Gedanken für den 12.06.2019

"Ich habe drei Schätze, die ich hege und pflege:
Der eine Schatz ist die Liebe,
der zweite die Genügsamkeit,
der dritte die Demut.
Nur der Liebende ist mutig,
nur der Genügsame großzügig
und nur der Demütige ist fähig zu herrschen!"
(Laotse)

Denn Geldgier ist eine Wurzel alles Übels; danach hat einige gelüstet, und sie sind vom Glauben abgeirrt und machen sich selbst viel Schmerzen. Aber du, Gottesmensch, fliehe das! Jage aber nach der Gerechtigkeit, der Frömmigkeit, dem Glauben, der Liebe, der Geduld, der Sanftmut!
1.Timotheus 6,10f




Aus Axel Kühner: Aus gutem Grund,
© Aussaat-Verlag, D-Neukirchen-Vluyn.
ISBN: 3-7615-5269-6
Quelle: www.miriam-stiftung.de