Bundesverband Deutscher Stiftungen
Startseite - Gedanken für den Tag - Druckversion dieser Seite Druckversion - NEU! Text versenden

Gedanken für den Tag

Gedanken für den 18.08.2018

Die an Dich glauben

Die an Dich glauben,
die gehen durch Wüsten,
finden das Manna,
das Wasser des Lebens im Felsen!

Die an Dich glauben,
die gehen durch Wasser,
trockenen Fußes
durch reißende Flüsse!

Die an Dich glauben,
die gehen durch Mauern,
geh'n wie im Traum
durch verschlossene Türen!

Die an Dich glauben,
die gehen durch Flammen,
lebende Fackeln.
die doch nicht verbrennen!

Die an Dich glauben,
die geh'n durch das Dunkel,
scheinen zu sterben,
und siehe, sie leben!

(Lothar Zenetti)

"Kommt her und sehet an die Werke Gottes, der so wunderbar ist in seinem Tun an den Menschenkindern. Er verwandelte das Meer in trockenes Land, sie konnten zu Fuß durch den Strom gehen. Darum freuen wir uns seiner. Denn, Gott, du hast uns geprüft und geläutert, wir sind in Feuer und Wasser geraten. Aber du hast uns herausgeführt und uns erquickt!"
(Psalm 66,5f.10.12)


Aus Axel Kühner: Hoffen wir das Beste,
© Aussaat-Verlag, D-Neukirchen-Vluyn.
ISBN: 3-7615-1618-5
Warnschild

Der schwankende Grund menschlicher Versprechungen macht Angst. Der feste Halt göttlicher Verheißungen aber macht Mut
Peter Hahne: Worauf man sich verlassen kann - Johannis ISBN 3-501-05935-3