Bundesverband Deutscher Stiftungen
Startseite - Gedanken für den Tag - Druckversion dieser Seite Druckversion - NEU! Text versenden

Gedanken für den Tag

Gedanken für den 05.06.2018

Lebenskunst

Gelassen sein und nicht lässig werden.
Leicht leben und niemals leichtsinnig sein.
Mutig handeln und dabei nicht übermütig werden.
Beweglich bleiben und verbindlich leben.
In sich ruhen und nicht träge werden.
Vertrauen haben und nicht blind werden.
Versöhnt sein und dabei nicht fatalistisch denken.
Weise sein und nicht alles wissen.
Eine große Vision haben und ganz kleine Schritte tun.
Viele kleine Dinge mit großer Treue erledigen.
Gott von Herzen lieben und Menschen auf dem Herzen tragen.
Menschen lieben und sich selbst nicht vergessen.
Verantwortlich leben und doch erlöst sein.
Innen gefreit sein und äußerlich mit Bedingungen leben.
Jeden Tag richtig nutzen und damit das Sterben verarbeiten.
Den Lebensweg ganz ernst nehmen
und sich auf das Lebensziel unbändig freuen.

Wer ist weise und klug unter euch? Der zeige mit seinem guten Wandel seine Werke in Sanftmut und Weisheit!
Jakobus 3,13




Aus Axel Kühner: Hoffen wir das Beste,
© Aussaat-Verlag, D-Neukirchen-Vluyn.
ISBN: 3-7615-1618-5
Warnschild

Der schwankende Grund menschlicher Versprechungen macht Angst. Der feste Halt göttlicher Verheißungen aber macht Mut
Peter Hahne: Worauf man sich verlassen kann - Johannis ISBN 3-501-05935-3